Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Idstein

An dieser Stelle findet Ihr Berichte und Bilder zu den Einsätzen unserer Freiwilligen Feuerwehr - das Ganze nach Jahren sortiert.

2016

2015

 2014

 2013 

 2012 

 2011 

 2010 

 vor 2010 



28.12.2012: Schienenersatzverkehr der Feuerwehren Idstein

Regionalbahn bleibt bei Wörsdorf liegen


 2012-12-28 Evakuierung RB10Auf Grund eines Oberleitungsschadens blieb am frühen Freitagmorgen ein Zug der Deutschen Bahn bei Wörsdorf liegen.

Der Zugführer brachte die Regionalbahn auf freier Streck in der Nähe des alten Wörsdorfer Bahnhofs zum Stehen. Aufgrund des unwegsamen Geländes mussten die Freiwilligen Feuerwehren Idstein bei der Räumung des Zuges Hilfe leisten.

Darüber hinaus teilte die Bahn mit, dass kurzfristig keine Busse zum Transport der liegengebliebenen Pendler zur Verfügung gestanden hätten. Die rund 80 Fahrgäste mussten daher mit Hilfe von Kleinbussen der Idsteiner Feuerwehren abtransportiert werden. Gegen 8:00 Uhr konnte auch der letzte Fahrgast am Idsteiner Bahnhof abgesetzt werden.

Weiterlesen ...

22.12.2012: Nachbarn verhindern Gebäudebrand in Walsdorf

Mülltonnenbrand von Anwohnern gelöscht


FF Idstein TuerwappenZu einem Gebäudebrand in Walsdorf wurden die Freiwilligen Feuerwehren Idstein, Walsdorf und Wörsdorf am späten Samstagabend gerufen.

Anwohner waren gegen 21:45 Uhr durch einen lauten Knall aufgeschreckt worden und hatten schließlich zwei brennende Mülltonnen beim Nachbarn entdeckt. Als sie die Bewohner des Einfamilienhauses verständigten, drohten die Flammen bereits auf den Dachstuhl überzugreifen. Noch vor Eintreffen der Feuerwehren konnten Nachbarn und Eigentümer die Flammen mit Hilfe mehrerer Eimer Wasser selbst löschen. Die Feuerwehr Walsdorf übernahm die Nachlöscharbeiten und kontrollierte den Dachbereich mit Hilfe der Idsteiner Wärmebildkamera.

Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, ist bislang nicht geklärt.

10.12.21012: Einsturzgefahr nach Bus-Unfall

Bus rutscht gegen Gebäude, Steinfischbach, 10.12.12Mit der Meldung "Verkehrsunfall - Gebäude droht einzustürzen" wurden am Montagabend Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei nach Steinfischbach alarmiert.

Eisregen hatte die Straßen in und um Steinfischbach in spiegelglatte Eisbahnen verwandelt. Zum besonderen Verhängnis wurde dies dem Fahrer eines Linienbuses. Er konnte in der Bad Camberger Straße sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen. Erst eine Garage stoppte schließlich seine Schlitterpartie, wobei das Gebäude so schwer beschädigt wurde, dass es tatsächlich einsturzgefährdet war.

Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls keine Fahrgäste im Bus und auch im Gebäude hielten sich keine Personen auf. Selbst der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Weiterlesen ...

06.11.2012: Schwerer Lkw-VU zwischen Idstein und Wörsdorf

2012-11-06 Lkw-VU A3 01Ein Schwer- und ein Leichtverletzter sowie ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalles auf der A3 am Dienstag.

Im Bereich einer Baustelle zwischen Idstein und Wörsdorf waren gegen 11:30 insgesamt vier Lkw sowie ein Kleintransporter mit angehängter Arbeitsbühne ineinander gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls schob sich die Arbeitsbühne unter den Transporter und der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug zwischen den beiden letzten beteiligten Lkw eingeklemmt. Er musste von den Freiwilligen Feuerwehren Idstein aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Der Leiter der Idsteiner Feuerwehren Volkmar erklärte, dass neben der Rettung der Verletzten die Anfahrt zur Einsatzstelle besonders problematisch gewesen sei. Die Autofahrer hatten im Bereich der Baustelle keine Rettungsgasse gebildet, weshalb die ersten Einsatzfahrzeuge von Rettungsdienst und Feuerwehr im Rückstau stecken geblieben waren. Um schnelle Hilfe leisten zu können wurde daher die Besatzung eines Rettungshubschraubers hinzugezogen, der direkt im Bereich der Unfallstelle landen konnte. Rettungsdienst und Notarzt mussten schließlich Ihre Fahrzeuge im Stau stehen lassen und wurden von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Idstein zu Einsatzstelle gebracht. Die Feuerwehren Idstein und Wörsdorf mussten dabei entgegen der Fahrtrichtung zur Einsatzstelle vordringen, da auf normalem Weg kein Durchkommen war.

Weiterlesen ...

02.11.2012: Tödlicher Verkehrsunfall und Lkw-Unfall

Verkehrsunfälle bei Idstein 02.11.12Der folgende Artikel stammt von Wiesbaden112.de


Zwei schwere Unfälle ereigneten sich am Freitagmorgen bei Idstein. Auf der Landstraße zwischen Waldems-Esch und Idstein-Heftrich stießen zwei Autos frontal ineinander. Eine Frau starb, ein Mann wurde schwer verletzt. Kurz darauf fuhr ein Lkw-Fahrer auf der A3 kurz vor Idstein in ein Stauende und wurde ebenfalls verletzt.

Zu dem ersten und schwersten Unfall kam es gegen 8:35 Uhr. Nach den Ermittlungen der Idsteiner Polizei war der 29-Jährige auf der L3011 aus Richtung Esch in Richtung Heftrich unterwegs. Anhand der vorgefundenen Spuren ist derzeit wahrscheinlich, dass der Mann mit seinem Wagen zunächst nach rechts auf den Seitenstreifen geriet.

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzarchiv