Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Idstein

An dieser Stelle findet Ihr Berichte und Bilder zu den Einsätzen unserer Freiwilligen Feuerwehr - das Ganze nach Jahren sortiert.

2016

2015

 2014

 2013 

 2012 

 2011 

 2010 

 vor 2010 



01.03.2008: Orkan „Emma“

2008-03-01 Orkan Emma1Das Orkantief „Emma", welches am 01. März 2008 über Hessen hinwegfegte, hat auch im Rhein-Main-Gebiet Schäden angerichtet und Hunderte Einsätze für die Feuerwehren beschert.

Im Bereich des Parkplatzes "Am Hexenturm" stürzte ein großer Baum auf dort abgestellte Pkws. Auch die Freiwillige Feuerwehr Idstein war ab 7:25 Uhr damit beschäftigt, die Auswirkungen von „Emma" in Idstein zu beseitigen. Bis zum Abend waren 17 Einsatzstellen von der Feuerwehr abzuarbeiten. Umgestürzte Bäume und Bauzäune waren dabei ebenso vertreten, wie abgedeckte Dächer.

Auf der Autobahn A 3 zwischen Idstein und Niedernhausen stürzte ein Baum um und ragte zu großen Teilen in die Fahrbahn. Die Besatzung des Rüstwagens zerlegte den Baum fachgerecht mit der Motorkettensäge und beseitigte die Gefahrenstelle.

Weiterlesen ...

08.02.2008: Brand des Hof Gassenbach

2008-02-08 Brand Hof Gassenbach20Bereits aus der Entfernung war eine starke Rauchentwicklung im Bereich "Grunerstraße/ Am Taubenberg" zu sehen, als die Freiwillige Feuerwehr Idstein am 08.02.2008 gegen 15:16 Uhr durch die Rettungsleitstelle in Bad Schwalbach alarmiert wurde.

Noch während dort weitere Notrufe eingingen, rückte das Tanklöschfahrzeug TLF 20/45 um 15:19 zur Einsatzstelle aus. In kurzem Abstand rückten weitere Einsatzkräfte mit dem Tanklöschfahrzeug TLF 16/25, dem Einsatzleitwagen ELW 1, sowie dem Schlauchwagen SW 2000 nach.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannten im Außenbereich einer Viehhalle mit Rindern ca. 40 Heuballen. Das Feuer hatte bereits die Außenfassade der Halle angegriffen und drohte weiter auf die Halle überzugreifen. Die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges nahm in der Anfangsphase 2 C-Rohre vor, um ein weiteres Übergreifen auf die Viehhalle zu verhindern und die Gefahr von den Rindern im Stall abzuwenden. Die nachrückenden Kräfte des Tanklöschfahrzeuges TLF 16/25 unterstützten nach ihrem Eintreffen diese Maßnahmen.

Weiterlesen ...

03.11.2007: Tödlicher Verkehrsunfall auf der A3

2007-11-03 LkwVU Niederseelbach05Ein 44 Jahre alter Lkw-Fahrer war am Samstag, den 03.11.2007 mit seinem mit Papierrollen beladenen Sattelzug auf der A 3 in Richtung Köln unterwegs. Zwischen Niedernhausen und Idstein war das Gespann gegen 9 Uhr im Bereich einer Brücke, aus noch unbekannten Gründen, von der Fahrbahn abgekommen. Dabei kippte der Sattelzug um. Die Zugmaschine durchbrach das Brückengeländer und knickte über dem Brückenrand ab. In dieser Position hing die Zugmaschine über der Landstraße L 3273, die an dieser Stelle unter der A 3 durchführt.

Nach Eingang der ersten Notrufe alarmierte die Rettungsleitstelle in Bad Schwalbach um 08:59 Uhr die Feuerwehren aus Niedernhausen, Königshofen und Idstein sowie Kräfte des Rettungsdienstes.

Aufgrund der besonderen Lage der Zugmaschine forderten die eintreffenden Einsatzkräfte zusätzlich noch die Drehleiter DLK 23/12 der Feuerwehr Idstein nach. Im Korb der Drehleiter gelangten die Einsatzkräfte und der Notarzt wenig später an die herabhängende Zugmaschine. Leider konnte der Notarzt nur noch den Tod des eingeklemmten Lkw-Fahrers feststellen.

Weiterlesen ...

12.10.2007: Unfall mit Gefahrgut LKW auf A3

Gefahrgutunfall A3 bei Idstein 12.10.07Ein 59 Jahre alter Lastwagenfahrer war am 12.10.2007 kurz vor 15:00 Uhr auf der A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs. Zwischen Bad Camberg und Idstein verlor der Fahrer, aus bisher unbekannten Gründen, die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte über 3 Fahrspuren und prallte abschließend in die Mittelleitplanke. Durch den Unfall machte sich das in Fässer verpackte Gefahrgut selbstständig und wurde über die Fahrbahn verstreut.

Ein erster Notruf über den Unfall ging um 14:58 Uhr bei der Rettungsleitstelle in Bad Schwalbach ein. Der zuständige Disponent führte, aufgrund der gemeldeten Lage, um 15:02 Uhr eine umfangreiche Alarmierung durch. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Idstein wurde der Einsatzleitwagen ELW 2 und die Technische Einsatzleitung des Landkreises alarmiert. Des Weiteren der Gerätewagen Messtechnik der Feuerwehr Eltville, sowie verschiedene Führungskräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.

Weiterlesen ...

29.08.2007: Brand des Dorfgemeinschaftshauses in Hünstetten-Wallrabenstein

2007-08-29 Feuer DGH08Durch einen Brand des Dorfgemeinschaftshauses in Hünstetten-Wallrabenstein entstand am 29.08.2007 ein Sachschaden von ca. 2 Millionen Euro.

Die Hausmeisterin des Gebäudes, die von einem Bürger über eine eingeschlagene Eingangstür an dem Dorfgemeinschaftshaus informiert wurde, entdeckte den Brand und verständigte um 09:56 Uhr per Notruf die Feuerwehr.

Bereits auf der Anfahrt meldeten die ersten Einsatzkräfte um 10:01 Uhr ein weithin sichtbare Rauchsäule über Wallrabenstein. Es folgte eine umfangreiche Alarmierung aller Hünstettener Feuerwehren. Zusätzlich wurde um 10:02 Uhr die Feuerwehren aus Idstein- Wörsdorf und die Drehleiter DLK 23/12 vom Feuerwehrstützpunkt Idstein angefordert.

Da sich das Feuer schnell ausbreitete und auf den Dachbereich des Komplexes übergriff wurde weiteres Material und Einsatzkräfte der Feuerwehr Idstein angefordert. Daraufhin rückte das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 und der Einsatzleitwagen ELW 1 zur Einsatzstelle nach. Auch die Technische Einsatzleitung des Rheingau-Taunus-Kreises wurde über das Schadenereignis informiert und der Einsatzleitwagen ELW 2 rückte aus Taunusstein-Hahn an.

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzarchiv