Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Idstein

An dieser Stelle findet Ihr Berichte und Bilder zu den Einsätzen unserer Freiwilligen Feuerwehr - das Ganze nach Jahren sortiert.

2017

2016

2015

 2014

 2013 

 2012 

 2011 

 2010 

 vor 2010 



25.08.2018: Defekter Tank führt zu Kilometerlangen Dieselspur und drei Unfällen

 

Am Samstag kam es aufgrund eines defekten Kraftstofftanks bei einem PKW zu einer Kilometerlangen Dieselverunreinigung im Bereich Idstein und Niedernhausen.

Die schmierig-glatte Fahrbahn führte im Raum Idstein zu drei Unfällen, bei denen zwei Motorradfahrer leicht verletzt wurden.

Der Verursacher konnte von der Polizei in Idstein ermittelt werden, als er mit leerem Tank auf einem Parkplatz stand und auf den Pannenservice wartete.

Die Feuerwehr Idstein streute die kritischsten Bereiche ab und kontrollierte die Fahrbahn der umliegenden Bundesstraßen.

 

 

Weiterlesen ...

21.08.2018: Verkehrsbehinderung durch Feuer in Schrebergarten

Wegen eines Feuers kam es in den frühen Morgenstunden zu Behinderungen im Berufsverkehr im Bereich Escher Strasse / Friedhof Idstein. In einem nahe gelegenen Schrebergarten brannte eine Hütte aus bislang ungeklärter Ursache komplett nieder. Die Rauchwolke war von weitem sichtbar, mehrere Anwohner hatten zu diesem Zeitpunkt schon über die Notrufnummer 112 die Feuerwehr gerufen . Die Freiwillige Feuerwehr Idstein rückte mit zwei Löschfahrzeugen an, um den Brand unter schwerem Atemschutz zu löschen. Durch das schnelle Eingreifen kam es glücklicherweise zu keiner weiteren Brandausbreitung zu der angrenzenden Bebauung.

 

 

Weiterlesen ...

07.08.2018: Transporter Brand auf der A3

Am Dienstag Vormittag kam es auf der A3 in Fahrtrichtung Köln kurz vor der Anschlussstelle Bad Camberg zu einem brennenden Kleintransporter. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug im Motorraum in Brand. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug noch auf dem Seitenstreifen der Autobahn abstellen, das Fahrzeug verlassen und über die Rufnummer 112 den Notruf absetzen.

Die Zentrale Rettungsleitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwehren Idstein-Kern und Idstein-Wörsdorf.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Transporter im Bereich des Motorraums und der Fahrerkabine in voller Ausdehnung.

Unter Atemschutz und 2 Rohren konnte das Feuer schnell eingedämmt und der Brand gelöscht werden. Ein übergreifen auf die an die an die Autobahn angrenzende Grünfläche konnte schnell verhindert werden.

Während der Löscharbeiten musste die Autobahn anfangs komplett gesperrt werden, was im späteren Einsatzverlauf auf die Sperrung einer Fahrspur reduziert werden konnte. Es kam jedoch zu einer Staubildung über eine Länger von mehreren Kilometern.

Nach 30 Minuten konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

06.08.2018: Flächenbrand zwischen Idstein-Wörsdorf und Hünstetten-Wallrabenstein

Am frühen Montagabend gerieten circa 5000 Quadratmeter Wald im Bereich zwischen Idstein-Wörsdorf und Hünstetten-Wallrabenstein in Brand.

Die ersteintreffenden Kräfte aus Idstein-Wörsdorf und Idstein-Kern nahmen sofort die Brandbekämpfung vor und versuchten das sich schnell ausbreitende Feuer im Unterholz einzudämmen und eine Ausbreitung zu verhindern.

Aufgrund der langanhaltenden Trockenheit und den extremen Temperaturen wurden zusätzliche Kräfte aus Idstein-Walsdorf, Idstein-Heftrich, der Gemeinde Hünstetten sowie aus Bad Camberg mit Wasserführenden Fahrzeugen nachgefordert. Ebenfalls steht zur Zeit ein großvolumige Güllefass als Löschwasserreserve bei einem Landwirt in Bereitschaft, welches ebenfalls zur Einsatzstelle hinzugezogen wurde.

Ebenfalls im Einsatz war ein Hubschrauber der Polizei, über den der Einsatzleiter der Feuerwehr sich ein Bild der kompletten Lage verschaffen konnte.

Nach circa 3 Stunden war der Einsatz beendet.

https://www.wiesbaden112.de/lagerfeuer-loest-waldbrand-zwischen-woersdorf-und-wallrabenstein-aus

24.07.2018: Drei Einsätze in 4 Stunden beschäftigen Idsteiner Feuerwehr.

Ein ereignisreicher Abend liegt hinter den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Idstein. Am Dienstag den 24.07.2018 kam es zwischen 16:30 Uhr und 20:30 Uhr zu drei Brandeinsätzen im Stadtgebiet.

Die erste Alarmierung erfolgte um kurz vor halb fünf zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Idsteiner Schwimmbad. Hier konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich um einen Fehlalarm des automatischen Systems handelte. Zum nächsten Ereignis kam es gegen 18:00 Uhr, als von der Leitstelle in Bad Schwalbach ein Böschungsbrand an der Autobahn 3 gemeldet wurde. Aufgrund der Trockenheit der vergangenen Wochen und vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit gerieten mehrere dutzend Quadratmeter Vegetation am Rande der Autobahn in Brand. Dieses Feuer konnte mit Hilfe der wasserführenden Fahrzeuge aus Idstein und Wörsdorf schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der angrenzenden BAB 3.

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzberichte