Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Idstein

An dieser Stelle findet Ihr Berichte und Bilder zu den Einsätzen unserer Freiwilligen Feuerwehr - das Ganze nach Jahren sortiert.

2016

2015

 2014

 2013 

 2012 

 2011 

 2010 

 vor 2010 



08.06.2014: Verkehrsunfälle beschäftigen Idsteiner Freiwillige Feuerwehren am Pfingstsonntag

2014-06-08 Pkw Laermschutzwand12Zu zwei Verkehrsunfällen mussten die Freiwilligen Feuerwehren Idstein am Pfingstsonntag ausrücken.

Gegen 13:00 Uhr forderte der Rettungsdienst die Unterstützung der Feuerwehren Idstein bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 an. Zwischen der Anschlussstelle Idstein und dem Wörsdorfer Loch war eine Autofahrerin nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug prallte im Unfallverlauf gegen eine Lärmschutzwand und wurde schließlich zwischen Wand und Leitplanke eingeklemmt. Die Besatzung des Rettungswagens konnte die Patientin daher nicht aus dem Fahrzeug befreien.

Die Einsatzkräfte aus Wörsdorf und Idstein stabilisierten zunächst das Fahrzeug. Anschließend konnte die Fahrerin aus ihrem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Weiterlesen ...

10.05.2014: Baum blockiert Autobahn bei Idstein

2014-05-10 Baum auf BAB3 07Ein umgestürzter Baum sorgte am späten Samstagabend für Behinderungen auf der Autobahn 3.

Zwischen den Anschlussstellen Idstein Süd und dem Parkplatz Theißtal war gegen 22:30 Uhr ein massiver Baum umgestürzt und ragte über den Standstreifen sowie die beiden rechten Fahrspuren bis hin zur linken der drei Richtungsfahrbahnen.

Bei Dunkelheit und schlechten Witterungsbedigungen konnte nach Angaben der Polizei eine Autofahrerin ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr mit geringer Geschwindigkeit in das Hindernis. Nachdem der zuerst an der Unfallstelle eingetroffene Rettungswagen bereits provisorisch vor der Gefahrenstelle warnen konnte, sicherten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Idstein die Gefahrenstelle. Mithilfe mehrerer Kettensägen der Idsteiner Kernstadtwehr sowie der Feuerwehr Wörsdorf wurde der Baum beseitigt.

Weiterlesen ...

06.05.2014: Reifen fängt auf der Autobahn Feuer

2014-05-05 Reifenbrand LKW 06Mit dem Stichwort „LKW Brand Bundesautobahn 3 – Reifen hat Feuer gefangen" wurden am Dienstagmittag gegen 12:30 die Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Idstein und Wörsdorf, sowie der Rettungsdienst alarmiert. Circa 1km nach der Anschlussstelle Idstein in Fahrtrichtung Köln stand ein mit Getränken beladener LKW auf dem Seitenstreifen. Da weder Rauch noch Flammen offensichtlich waren, musste die Schadenstelle zunächst durch den Gruppenführer mittels Wärmebildkamera lokalisiert werden.

An dem LKW hatten sich die Bremse und die Reifenfelge stark erhitzt, sodass diese durch den Angriffstrupp unter Atemschutz umfangreich gekühlt werden musste. Während den Löscharbeiten war die rechte Fahrspur gesperrt und die Einsatzstelle entsprechend abgesichert. Es kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Weiterlesen ...

07.03.2014: Wohnung nach Küchenbrand unbewohnbar

2014-03-07 Kuechenbrand Dasbach01Zwei Verletzte sowie ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Küchenbrandes in Dasbach. Kurz nach 19 Uhr am Freitagabend heulten im Idsteiner Ortsteil Dasbach die Sirenen und zum wiederholten Male mussten die Freiwilligen Feuerwehren Idstein zu einem Feuer in einem Wohnhaus ausrücken.

Anwohner „Auf dem Baumel" waren durch den lauten Alarmton der Rauchmelder auf ein Feuer im in einem Zweifamilienhauses aufmerksam geworden. Obwohl das gesamte erste Obergeschoss durch den Brand bereits stark verraucht war, unternahmen Bewohner und Anwohner noch eigene Löschversuche. Zwei Personen zogen sich dabei Rauchvergiftungen zu – eine davon eine starke. Die beiden Verletzten, darunter auch die 75-jährige Bewohnerin, wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die Freiwilligen Helfer der Idsteiner Kernstadtwehr, der Feuerwehr Dasbach sowie des Löschverbandes Oberseelbach-Lenzhahn waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Zwei Trupps unter Atemschutz konnten das Feuer im Bereich der Küche schnell löschen. Dank des umsichtigen Vorgehens der Einsatzkräfte kam es zu keinem nennenswerten Wasserschaden. Die Räume im Erd- und Kellergeschoss blieben daher völlig unbeeinträchtigt. Der schwarze Rauch hatte sich jedoch beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits im gesamten Obergeschoss ausgebreitet und dazu geführt, dass die Wohnung vorerst nicht bewohnbar sein wird. Mit Hilfe eines Lüfters wurde der Rauch aus der Wohnung gedrückt. Im Rahmen der Nachlöscharbeiten mussten Teile der Wand geöffnet werden, um auch die letzten Glutnester abzulöschen.
Insgesamt konnten fünf Personen das Gebäude, zum Teil mit der Hilfe der Einsatzkräfte, rechtzeitig verlassen.

Weiterlesen ...

28.02. - 03.03.2014: Närrische Tage für die Feuerwehren Idstein

2014-03-02 Brand Mueltonnen 1Eine Folge von Brandeinsätzen halten die Freiwilligen Feuerwehren Idstein seit dem Faschingswochenende in Atem. Dabei wurden bei verschiedenen Einsätzen mehrere Personen verletzt.
In der Nach auf Rosenmontag mussten die Floriansjünger zu einem Feuer im Außenbereich eines Kinderwohnheims im Bereich des Kalmenhofgeländes ausrücken. Mehrere Mülltonnen standen dort in Flammen, konnten jedoch rasch gelöscht werden. „Aufgrund der Gesamtumstände geht die Kriminalpolizei derzeit davon aus, dass die Mülltonnen vorsätzlich in Brand gesteckt wurden" (Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Westhessens - Wiesbaden vom 02.03.2014; 23:30 Uhr)

Wenige Stunden später, gegen 5:40 Uhr am Rosenmontag, meldeten Bewohner im Bereich der Friedensstrasse Rauch in einem Mehrfamilienhaus. Auf einer heißen Herdplatte hatten dort Gegenstände Feuer gefangen. Dem beherzten Eingreifen der Bewohnerin ist es zu verdanken, dass es zu keinem größeren Schaden gekommen ist. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Idstein belüfteten die verrauchte Wohnung. Die allein lebende Bewohnerin wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht.

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzarchiv Einsatzarchiv 2014