Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Idstein

An dieser Stelle findet Ihr Berichte und Bilder zu den Einsätzen unserer Freiwilligen Feuerwehr - das Ganze nach Jahren sortiert.

2016

2015

 2014

 2013 

 2012 

 2011 

 2010 

 vor 2010 



07.03.2006: Schwerer Unfall des Winterdienstes

2006-03-07 VU Winterdienst03Am Morgen des 07.03.2006 kam es gegen 04:15 Uhr zu einem schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Streuwagen der Autobahnmeisterei Idstein und einem Lastzug. Bei dem Unfall, der sich auf der Autobahn A 3 zwischen Idstein und Bad Camberg ereignete, kam der Fahrer des Streuwagens ums Leben.

Rettungsarbeiten an dem verunfallten Lastzug (links). Der verunfallte Streuwagen (rechts) hatte sich beim Unfall überschlagen und blieb an der Mittelleitplanke liegen. Der Fahrer des Lastzuges wurde bei dem Unfall schwerverletzt. Nach ersten Informationen hatte der Lastzug den Streuwagen vermutlich gerammt, so dass dieser sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Über eine Rettungsplattform verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang zu dem Fahrer des Lastzuges und konnten diesen nach knapp einer Stunde aus seinem Fahrzeug befreien.

Beide Fahrer wurden in Ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden, wobei sich die Bergung des Streuwagenfahrers als schwieriger gestaltete. Erst nachdem das Fahrzeug angehoben wurde konnte der Fahrer befreit werden.

Weiterlesen ...

02.03.2006: LKW-Unfall auf der A3

2006-03-02 Lkw-VU05Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei LKWs kam es am 02.03.2006 gegen 11:28 Uhr auf der A 3 Richtung Köln zwischen Idstein und Bad Camberg.

Ein niederländischer Lastzug fuhr nahe Wörsdorf auf einen vorausfahrenden Lkw auf. Dabei war laut der ersten Meldung der Fahrer, der glücklicherweise bei dem Unfall nur leichtverletzt wurde, eingeklemmt. Die Rettungsleitstelle in Bad Schwalbach alarmierte daraufhin um 11:30 die Freiwillige Feuerwehr Idstein, sowie den Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug.

Kurze Zeit später rückten 14 Einsatzkräfte der Feuerwehr Idstein mit Löschgruppenfahrzeug LF 16/12, Rüstwagen RW 1 und Einsatzleitwagen ELW 1 auf die Autobahn aus.

Vor Ort wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht ernsthaft eingeklemmt war. Jedoch waren infolge des Unfalles die Türen des Lastwagen nicht mehr zu öffnen.

Weiterlesen ...

24.01.2006: Feuer auf Reiterhof in Lenzhahn

2006-01-24 Feuer Reiterhof01Die Freiwilligen Feuerwehr Idstein wurde, zusammen mit den Feuerwehren aus Idstein-Lenzhahn, Dasbach und Heftrich, gegen 08:19 Uhr zu einem Scheunenbrand in Idstein-Lenzhahn alarmiert.

Bei dem Einsatzort handelte es sich um einen, am Rande der Ortschaft gelegenen, Reiterhof, wo es in der Sattelkammer einer Scheune aufgrund eines technischen Defektes zu einem Brand kam.

Der vorgehende Atemschutztrupp erhält für die Nachlöscharbeiten vom Einsatzleiter weitere Instruktionen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus Lenzhahn und Dasbach hatte der Gutsbesitzer bereits mit 2 Feuerlöschern den Brand bekämpft und damit ein weiteres Ausbreiten verhindert. Durch die eintreffenden Feuerwehren wurde der noch vorhandene Schwelbrand abgelöscht. Zu den weiteren Nachlöscharbeiten mussten Teile der Decken- und Wandverkleidung entfernt werden, um weitere Brandnester in dem Holzgebälk abzulöschen. Bei dem Auffinden der Brandnester bewies die Wärmebildkamera einmal mehr ihre hilfreichen Dienste.

Weiterlesen ...

13.12.2005: Schwerer Verkehrsunfall – Hubschrauberlandung am Stützpunkt

2005-12-13 VU RTH01Am 13.12.2005 wurden die Feuerwehren aus Idstein, Wörsdorf und Walsdorf um 19.03 Uhr von der Rettungsleitstelle in Bad Schwalbach zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW alarmiert. In einem Fahrzeug sei eine Person eingeklemmt.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte vor Ort stand ein VW Bus quer zur Fahrtrichtung und ein PKW mit einer eingeklemmten Person lag im Straßengraben. Die Insassen des zweiten beteiligten Fahrzeuges wurden bei dem Unfall leichtverletzt und wurden durch den Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehren aus Wörsdorf und Walsdorf hatten das andere Fahrzeug bereits gesichert und erste Maßnahmen zur Personenrettung eingeleitet.

Aufgrund der starken Verletzungen der Patientin musste bei der Rettung besonders schonend vorgegangen werden. Im Laufe des Einsatzes wurde durch den Rettungsdienst der Rettungshubschrauber Christoph 77 aus Mainz zum schnellen und schonenden Transport der Verletzten angefordert. Der Hubschrauber landete später am Feuerwehrstützpunkt Idstein um die Patientin aus dem Rettungswagen zu übernehmen und sie in ein Krankenhaus zu fliegen.

Weiterlesen ...

11.12.2005: Brand einer Lagerhalle

2005-12-11 Feuer Lagerhalle15In der Nacht vom 10.12.2005 auf den 11.12.2005 wurde die Freiwillige Feuerwehr Idstein um 02:18 Uhr zu einem Brandeinsatz durch die Rettungsleitstelle in Bad Schwalbach alarmiert.

Gemeldet wurde Feuerschein im Bereich des Idsteiner Gewerbegebietes „Am Frauwald". Noch vor dem Ausrücken der ersten Feuerwehrfahrzeuge erfolgte eine erste Rückmeldung einer Polizeistreife an die Leitstelle. Auf dem Gelände eines Bauunternehmens brenne eine Lagerhalle mit Brennholz und Elektrogeräten in voller Ausdehnung.

Kurze Zeit später rückten nacheinander das Löschgruppenfahrzeug LF 16/12, das Tanklöschfahrzeug TLF 20/45 und der Einsatzleitwagen ELW 1 zur Einsatzstelle aus. Aufgrund der Rückmeldung folgten vom Feuerwehrstützpunkt der Gerätewagen-Nachschub und das Flutlichtmastfahrzeug mit weiterem Personal und Gerätschaften. Insgesamt kamen somit 19 Feuerwehrleute und 5 Fahrzeuge zum Einsatz.

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzarchiv Einsatzarchiv vor 2010