Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Idstein

An dieser Stelle findet Ihr Berichte und Bilder zu den Einsätzen unserer Freiwilligen Feuerwehr - das Ganze nach Jahren sortiert.

2016

2015

 2014

 2013 

 2012 

 2011 

 2010 

 vor 2010 



01.07.2011: VU zwischen Idstein und Niedernhausen

FFI Rueckenschild01Mit der Meldung "Umgestürzter Lkw" wurden am Freitag Vormittag die Feuerwehren Idstein, Niedernhausen und Königshofen alarmiert.

Gemäß Alarmplan wurde der Stützpunkt in Idstein besetzt. Die erste Rückmeldung der Kameraden aus Niedernhausen machte jedoch klar, dass lediglich ein Transporter bzw. Kleinlaster umgestürzt war und keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt waren. Die Feuerwehr Niedernhausen sicherte die Einsatzstelle und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Für die FF Idstein war kein Einsatz erforderlich.

29.06.2011: Folgenschwerer Fehler beim Anschluss einer Waschmaschine

2011-06-29 Wasserschaden01Beim Einzug in ihre neue Wohnung in dieser Woche ist einem jungen Paar ein folgenschwerer Fehler unterlaufen. In der neu renovierten Wohnung im 1. OG eines Mehrfamilienhauses hatten sie in der Küche auch eine Waschmaschine angeschlossen. Dabei wurde der Wasserschlauch jedoch nicht mit einer Schlauchschelle am Wasserhahn gesichert, sondern nur lose aufgesteckt und dennoch nicht abgedreht.

Während die beiden unterwegs waren löste sich schließlich der Schlauch vom Wasserhahn und das Wasser floss ungehindert von einem Unterschrank in die Küche und von dort aus in die gesamte Wohnung. Nachbarn beobachteten schließlich, dass Wasser von der Decke tropfte. Als schließlich unter dem Türspalt der Wohnung ein regelrechter Bach durchtrat und sich seinen Weg durch das Treppenhaus bis in den Keller bahnte, alarmierten sie die Feuerwehr.

Weiterlesen ...

25.06.2011: Unterstützung der FF Limburg bei Reinigungsarbeiten

FF Idstein TuerwappenAm Samstag kam es auf der BAB3 von Limburg in Richtung Bad Camberg zu eine Verkehrsunfall. Dabei verlor unter anderem ein Lkw ein Granulat, welches für die Herstellung von Windeln bestimmt war.

Im Laufe der Bergungsarbeiten durch die FF Limburg wurde dieses Granulat auf der Fahrbahn festgefahren und musste nun mit Hilfe von Wasser wieder entfernt werden. Bei der Berührung mit Wasser entstand jedoch eine gelförmige Masse, die nur sehr schwer vom Fahrbahnbelag zu entfernen war. Auch die eingesetzte Kehrmaschine stieß hier an ihre Grenzen. Gegen 19:30 Uhr forderten die Kameraden aus Limburg schließlich das Tanklöschfahrzeug 20/45 (GTLF) aus Idstein nach, um der Verschmutzung Herr werden zu können.

Die Reinigungsarbeiten zogen sich bis nach 22 Uhr hin.

22.06.2011: Gemeldeter Pkw-Brand nach Verkehrsunfall

FFI Rueckenschild01Am späten Abend wurde der Leitstelle der Polizei ein brennender Pkw auf der BAB3 zwischen Idstein und Bad Camberg gemeldet.

Die Rettungsleitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwehren Idstein und Wörsdorf. Noch vor Ausrücken der ersten Fahrzeuge gingen weitere Notrufe ein, die eine verletzte Person in dem Fahrzeug meldeten. Die Einsatzstelle befand sich schließlich an einer sehr unübersichtlichen Stelle zwischen Wörsdorf und Bad Camberg. Ein Pkw war ins Schleudern geraten und total beschädigt auf dem linken Fahrstreifen liegen geblieben. Das Fahrzeug hatte jedoch weder Feuer gefangen noch war die verletzte Person im Fahrzeug eingeklemmt. Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich daher auf das Absichern der Einsatzstelle bis zum Eintreffen einer Streife der Autobahnpolizei. Der Unfallfahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Bereits am Mittag hatte ein gemeldeter Lkw-Brand für einen Einsatz der Feuerwehren Idstein, Niedernhausen, Niederseelbach und Königshofen auf der BAB3 gesorgt.

13.06.2011: Einsatzreicher Pfingstmontag

FFI Rueckenschild01Der Pfingstmontag begann für die Einsatzkräfte der FF Idstein gegen 4 Uhr morgens mit der Alarmdurchsage "Unterstützung Rettungsdienst".

Um einen Patienten möglichst schonend aus seiner Wohnung zur stationären Behandlung ins Krankenhaus zu bringen, hatte der Rettungsdienst die Unterstützung der Feuerwehr angefordert. Durch ein Fenster im 2. Obergeschoss wurde die Person mit Hilfe der Drehleiter nach unten gebracht. Im Einsatz waren die Drehleiter sowie das Löschgruppenfahrzeug.

Nach der Unterstützung des Rettungsdienstes am frühen Morgen, hielt der Pfingstmontag für die Idsteiner Wehr zwei weitere Einsätze bereit.

Am frühen Abend, gegen 20:30 Uhr, wurde der Leitstelle ein Pkw-Brand auf der BAB 3 von Idstein in Fahrtrichtung Süden gemeldet. Die Besatzung des Löschgruppenfahrzeugs fand jedoch lediglich ein Pannenfahrzeug vor, bei dem offensichtlich ein Defekt am Kühler zu einer Dampfentwicklung geführt hatte. Die junge Fahrerin war beim Eintreffen der Feuerwehr sichtlich überrascht, dass Passanten auf der Gegenfahrbahn ihre Panne für einen Fahrzeugbrand gehalten hatten. Die Feuerwehr Wörsdorf sowie das TLF 20/45 und der ELW 1 konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzarchiv Einsatzarchiv 2011