Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Idstein

An dieser Stelle findet Ihr Berichte und Bilder zu den Einsätzen unserer Freiwilligen Feuerwehr - das Ganze nach Jahren sortiert.

2016

2015

 2014

 2013 

 2012 

 2011 

 2010 

 vor 2010 



31.08.2012: Pkw-Brand auf der BAB3

2012-08-31 PKW-Brand01Am Freitagvormittag ging in der Leitstelle in Bad Schwalbach der Notruf eines Kameraden einer Nachbarfeuerwehr ein.

Kurz nachdem er mit seinem Auto in Idstein auf die BAB 3 in Richtung Frankfurt aufgefahren war, bemerkte er Brandgeruch in seinem Wagen. Er brachte das Fahrzeug auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Die Leitstelle RTK alarmierte daraufhin seine Kameraden aus Idstein und Wörsdorf.

Die waren kamen nach kurzer Zeit mit zwei Löschfahrzeugen zur Hilfe und brachten den Brand rasch unter Kontrolle. Auch wenn es sich "lediglich" um einen Kabelbrand in der Fahrerkabine gehandelt hat, entstand an dem Fahrzeug ein beträchtlicher Schaden.

Weiterlesen ...

29.08.2012: Verkehrsunfall und Dachstuhlbrand beschäftigen Rettungskräfte

Pkw unter Leitplanke / Folgeunfall, A3 Idstein-Niedernhausen, 29.08.12Mit hohen Sachschäden gingen am Mittwochabend ein schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn sowie ein Dachstuhlbrand in Hünstetten-Kesselbach aus.

Gegen 22:30 Uhr wurden der Rettungsdienst und die Freiwilligen Feuerwehren Idstein, Niedernhausen und Wörsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A3 gerufen. Auf Höhe eines Parkplatzes war der Fahrer eines VW Passats auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Nachdem das Fahrzeug in die rechte Leitplanke gekracht war schleuderte es über alle drei Fahrbahnen in die Mittelleitplanke. Der Unfallwagen schob sich unter die Leitplanke wodurch Fahrzeugteile auf die Gegenfahrbahn gerieten. Dort konnte weiteres Fahrzeuge nicht mehr ausweichen. Der Fahrer brachte seinen schwer beschädigten Wagen schließlich auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen.

Weiterlesen ...

14.08.2012: Gefahrgutalarm in Supermarkt

FFI Rueckenschild01Nachdem die Feuerwehren vor zwei Wochen den Ernstfall im Rahmen einer Einsatzübung geprobt hatten, mussten sie Dienstag Nacht gegen 4 Uhr zu einem realen Einsatz zum Edeka Markt in Idstein ausrücken.

Ein Lkw-Fahrer hatte bei seiner nächtlichen Anlieferung einen beißenden Geruch im Bereich der Kühlräume wahrgenommen. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr überprüften daraufhin den betroffenen Bereich sowie den gesamten Markt. Die Messgeräte konnten jedoch keine erhöhten Werte feststellen.

Es wird davon ausgegangen, dass der Geruch von den Reinigungs- und Desinfektionsmittel ausgegangen ist, mit denen die Kühlräume des Marktes täglich gereinigt werden.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Idstein, Wörsdorf und Niederauroff. Darüber hinaus war die Feuerwehr Bad Schwalbach mit dem Gerätewagen Messtechnik vor Ort sowie zur Absicherung des Einsatzes der Rettungsdienst.

06.08.2012: Gefahrgutalarm in der Feldbergschule

FF Idstein TuerwappenMit der Meldung „Gefahrgutunfall in der Idsteiner Feldbergschule" wurden am Montagmorgen gegen 8:40 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren aus Idstein, Wörsdorf und Niederauroff sowie weitere Einheiten des Rettungsdienstes und der Feuerwehren aus dem Rheingau-Taunus-Kreis alarmiert.

Der Hausmeister der Schule hatte über Reizungen der Atemwege geklagt und die Feuerwehr verständigt. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Idstein mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 16/12, Gerätewagen Gefahrgut und Einsatzleitwagen ELW 1 befanden sich keine Personen mehr in dem betroffenen Gebäudeteil, wobei auf Grund der andauernden Schulferien keine Schüler betroffen waren. Ein Trupp der Feuerwehr ging anschließend unter Atemschutz zur Erkundung mit Meßgeräten vor. Ein weiterer Sicherungstrupp unter Atemschutz, sowie die Feuerwehren Wörsdorf und Niederauroff waren in der Bereitstellung. Die abschließenden Messungen ergaben keine auffälligen Werte, so dass keine weitere Gefahr bestand.

Weiterlesen ...

19.07.2012: Unterstützung Rettungsdienst mit DLK

2012-07-Unterstuetzung RD08Die Hilfe der Feuerwehren benötigte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag das Idsteiner Rote Kreuz in Heftrich.Eine ältere Dame hatte gegen 0:30 Uhr wegen starker Schmerzen den Rettungsdienst angefordert. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass die Patientin nicht über das enge Treppenhaus aus dem 1. Geschoss nach unten transportiert werden konnte.

Mit vereinten Kräften der Feuerwehr Heftrich sowie der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Idstein konnte die Patientin schließlich schnell und sicher in den Krankenwagen und anschließend zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden.

Auch hier hat sich wieder die gute Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Idstein bewährt.

Weiterlesen ...

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzarchiv Einsatzarchiv 2012