10.06.2017: Bezirksentscheid der Feuerwehren in Idstein

2017 06 10 Bezirksentscheid 064Am Samstag, den 10.06.2017 fanden die Hessischen Feuerwehrleistungsübungen des Regierungspräsidiums Darmstadt in Idstein statt. Von den anwesenden Verantwortlichen konnte sich keiner daran erinnern, dass in den letzten 30 Jahren die Bezirkswettkämpfe im Rheingau-Taunus-Kreis ausgetragen wurden. Von daher sprach Übungsleiter Clemens Englmeier vom Regierungspräsidium Darmstadt am Morgen von dem „ersten Bezirksentscheid im Rheingau-Taunus-Kreis“, zu denen 14 Feuerwehren aus 8 Landkreisen nach Idstein gekommen waren.

Der Rheingau-Taunus-Kreis hatte gemeinsam mit der Stadt Idstein auf dem Gelände der Firma Ernst Schmitz Logistik einen idealen Austragungsort mit einer tollen Infrastruktur gefunden. Diese Möglichkeit wurde uns Dankenswerterweise durch Herrn Ernst Schmitz eingeräumt, vielen Dank hierfür. Die Verpflegung wurde durch das Team der örtliche Kantine und dessen Betreiber, Herrn Angelidis, bestens mit Frühstück, Mittagessen und Snacks sichergestellt. Zusätzlich versorgte die Freiwillige Feuerwehr Idstein im Außenbereich an der Wettkampfbahn alle Anwesenden mit kühlen Getränken. Mit dem ersten Aufbau auf dem Areal hatte die Freiwillige Feuerwehr Idstein schon am Vorabend begonnen. Die Wettbewerbsbahn wurde eingerichtet, Übungsgeräte bereitgestellt sowie die Räumlichkeiten für den Theorie-Teil in der Kantine vorzubereitet.

Am Samstagmorgen trafen die ersten Teams gegen 06:30 Uhr auf dem Gelände ein. Nachdem Eintreffen des Schiedsrichter-Teams aus dem RP Kassel, sowie der Übungsleitung konnte mit dem Auslosen der Startreihenfolge begonnen werden. Da sich die Anreise von zwei Teams verzögerte bzw. eine Mannschaft leider unangekündigt nicht antrat, fand die Begrüßung gegen 08:00 Uhr etwas verzögert statt. Übungsleiter Clemens Englmeier, Kreisbrandinspektor Joachim Dreier und Idsteins Stadtbrandinspektor Werner Volkmar begrüßten die Teilnehmer und erläuterten kurz den weiteren Ablauf des Tages.

Neben der Mitorganisation des Bezirksentscheides nahm auch eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Idstein an dem Bezirksentscheid teil. Mit der Startnummer 2 startete die Mannschaft, nach einem kurzen Theorie-bzw. Fragebogen-Teil, in die Praxis. Den Löschangriff absolvierte die Idsteiner Mannschaft, die sich zuvor als Kreismeister im Rheingau-Taunus-Kreis für den Bezirk qualifiziert hatte, fehlerfrei in einer guten Zeit von 6:31 Minuten. Auch die vier Feuerwehrknoten, die für eine eventuelles Stechen auf Zeit gebunden werden mussten, wurden in knapp 30 Sekunden fehlerfrei gebunden. Eine tolle Teamleistung, worauf die Mannschaft sehr stolz sein kann. Bis 14:00 Uhr hatten alle 14 Mannschaften den praktischen Übungsteil absolviert, so dass nach einer kurzen Pause für Abbau-Arbeiten und Auswertung um 15:00 Uhr die Siegerehrung erfolgen konnte. Hierzu waren auch politische Vertreter des Regierungspräsidiums, des Rheingau-Taunus-Kreises sowie der Stadt Idstein erschienen. In einer kurzen Ansprache dankte Regierungsvizepräsident Dr. Alexander Böhmer den Feuerwehren für Ihr Engagement und die gezeigten Leistungen.

Gespannt verfolgten alle Teams die Platzierungen des Bezirksentscheides, da sich die besten 6 Teams für den Landesentscheid am 27. August in Alsfeld qualifizieren. Insgesamt lag das Teilnehmerfeld im Ergebnis sehr nah beianander, da 9 von 14 Teams jeweils ein Ergebnis mehr als 98% haben.

Die Teams aus Freigericht-Somborn (Platz 6), Birstein-Unterreichenbach (5), Fürth ( 4), Steinau-Uerzell-Neustall (3) sowie die Feuerwehren aus Idstein (2) und Ranstadt-Obermockstadt (1) werden den RP Darmstadt nun am Landesentscheid vertreten. Die Teams aus Obermockstadt und Idstein tauschten dabei untereinander einfach die Platzierung des Vorjahres: 2016 wurde das Idsteiner Team Bezirksmeister und Obermockstadt sicherte sich den 2. Platz. In 2017 war es nun umgekehrt: Die Mannschaft aus Obermockstadt wurde – aufgrund der besseren Knotenzeit von wenigen Sekunden- am 10.06.2017 in Idstein „Bezirksmeister 2017“.
Herzlichen Glückwunsch nach Obermockstadt – wir sehen uns in Alsfeld wieder ;-) !

 

  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_001
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_004
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_005
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_007
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_010
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_011
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_014
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_017
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_018
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_020
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_021
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_022
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_024
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_025
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_026
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_027
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_028
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_030
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_031
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_032
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_033
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_034
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_035
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_036
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_037
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_038
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_039
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_040
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_041
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_043
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_044
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_045
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_047
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_049
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_050
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_051
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_052
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_053
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_055
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_057
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_059
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_061
  • 2017-06-10_Bezirksentscheid_064

Simple Image Gallery Extended