05.04.2016: Verkehrsunfälle enden glimpflich


2016 04 05 VU GetraenkelasterGleich zwei Verkehrsunfälle im Bereich Idstein endeten am Dienstag glimpflich.

Gegen 8 Uhr morgens wurden die Freiwillige Feuerwehr Idstein sowie Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall im Stadtgebiet alarmiert. Anrufer hatten einen umgestürzten Getränke-Lkw im Jack-Wolfskin-Kreisel gemeldet. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten jedoch schnell Entwarnung geben: der Lkw war weder umgestürzt noch waren bei dem Unfall Personen zu Schaden gekommen. Aus bisher ungeklärten Gründen hatte sich jedoch die Ladebordwand des Lkw im Kreisel geöffnet und der Großteil seiner Ladung hatte sich auf der Fahrbahn verteilt. Polizei und Straßenmeisterei übernahmen die aufwändigen Aufräumarbeiten.

Ein zweites Mal rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehren Idstein und Wörsdorf dann am Abend zu einem Verkehrsunfall aus. Diesmal hatten Anrufer im Bereich der Autobahnauffahrt einen schweren Verkehrsunfall gemeldet. Auf Grund der Notrufe wurde zunächst davon ausgegangen, dass die Unfallbeteiligten in ihren Fahrzeugen eingeklemmt seien sowie eines der Fahrzeuge zu brennen beginnen würde.

2016 04 05 VU AutobahnauffahrtGlücklicherweise konnten sich die Fahrer beider Fahrzeuge aus eigener Kraft aus ihren Fahrzeugen befreien. Auch kam es zu keinem Feuer an den Fahrzeugen. Die Freiwilligen Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle während die beiden Unfallbeteiligten mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst behandelt wurden.

Bilder: Wiesbaden112

myFlickr

myFlickr