Kuscheltier-Rettung im Feuerwehrstützpunkt

Eine große Aufgaben hatten die Kleinsten unserer Feuerwehr im Februar zu bewältigen. Denn in der Gruppenstunden musste die Kinderfeuerwehr ihre eigenen Kuscheltiere retten.

Dabei wurden die Kinder richtig kreativ: Zuerst mussten sie sich selbst einen Einsatz ausdenken und anschließend per Telefon einen Notruf absetzten. Dabei wurde selbst die Leitstelle von den Kindern selbst gespielt und schon fast professionel abgearbeitet. Die dritte und letzte Gruppe hatte dann schließlich die Aufgabe, den Alarm der Leitstelle entgegen zu nehmen und die wertvollen Kuscheltiere zu retten.

2014-02-14 Kuscheltierrettung022014-02-14 Kuscheltierrettung01

 2014-02-14 Kuscheltierrettung03