19.11.2013: Wohnungsbrand in Oberauroff

2013-11-19 Feuer Oberauroff04Am Dienstagmorgen wurden die Feuerwehren Nieder-Oberauroff, Ehrenbach und Idstein zu einem Gebäudebrand nach Oberauroff alarmiert.

Im Hauswirtschaftsraum eines Einfamilienhauses war aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohnerin bemerkte den Brand, als Sie die Tür zum Hauswirtschaftsraum öffnete und ihr Flammen und dichter Rauch entgegenschlugen. Geistesgegenwärtig schloss die Mutter die Türe zum Brandraum und brachte sich mit ihren drei Kindern in Sicherheit und alarmierte die Feuerwehr.

Da bereits auf der Anfahrt von einem tatsächlichen Brand auszugehen war, wurde die FF Wörsdorf in Bereitstellung zum Stützpunkt nachgefordert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Wärme und Rauchentwicklung bereits so stark, dass ein Innenangiff nur unter Atemschutz erfolgen konnte. Das Feuer konnte mit Hilfe eines C-Rohres schnell gelöscht werden. Insgesamt waren drei Trupps unter Atemschutz im Einsatz.

Nach Abschluss der Löscharbeiten, wurde die gesamte Wohnung belüftet. Teile des Brandgutes wurden ins Freie verbracht.

Die Mutter und ihre Kinder wurden vorsorglich dem Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus verbracht, konnten am Nachmittag aber wieder nach Hause entlassen werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf bis zu 50.000 Euro.

Bilder: Freiwillige Feuerwehr Idstein

 

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzarchiv Einsatzarchiv 2013 19.11.2013: Wohnungsbrand in Oberauroff