24.10.2009: Brand einer Abzugshaube in der Altstadt

2009-10-24 Abzugshaube Kreuzgasse dsc 0008 2Aus noch ungeklärter Ursache geriet am Samstag, gegen 08.00 Uhr, eine Dunstabzugshaube in einer Küche in der Idsteiner Altstadt in Flammen auf. Die Hausbesitzerin bemerkte Feuerschein in der Mietwohnung im 1. OG ihres Altstadthauses. Sofort wurde die Feuerwehr Idstein alarmiert. Der Hausbesitzer konnte vor dem Eintreffen der Wehr das Gerät ablöschen und außer Haus bringen. Der Angriffstrupp des ersten Löschfahrzeuges erkundete mittels der Wärmebildkamera den Deckenbereich und das Dachgeschoss und drückte den noch in der Wohnung befindlichen Rauch mit einem Lüfter durch das Treppenhaus über die geöffneten Fenster nach draußen. Mit der Kübelspritze wurden kleine Glutnester abgelöscht.

Der restliche Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr nahm unterdessen Aufstellung im Bereich des Markplatzes. Vor Ort waren auch zwei Rettungswagen, welche vier Personen vorsorglich wegen Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus brachte. Der Hausbesitzer zog sich leichte Verbrennungen zu.

Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.