17.04.2009: Wieder schwerer VU auf der A 3

2009-04-17 VU A3 comp imgp9140 1In der Nacht zum Samstag wurde die Feuerwehr Idstein um 23:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A 3, zwischen dem Wörsdorfer Loch und der Abfahrt Idstein, alarmiert. Der dritte Einsatz auf der Autobahn innerhalb weniger Tage. Auch hier wurde gemeldet, dass eine Person eingeklemmt sei. Als das erste Einsatzfahrzeug auf dem Weg war, kam die Rückmeldung, dass keiner Verletzt wurde. Ein Pkw kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen weiteren Pkw und einen Lkw. Bei dem Aufprall wurde der Tank des Lkw beschädigt und der Dieselkraftstoff lief aus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und flickte provisorisch das Loch im Tank. Hier kam die neugegründete Fachgruppe „Gefahrgut" zum Einsatz. Am Pkw wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Zwei Fahrspuren mussten für die Arbeiten gesperrt werden.

Quelle der Fotos: www.wiesbaden112.de

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzarchiv Einsatzarchiv vor 2010 17.04.2009: Wieder schwerer VU auf der A 3