Beiträge

22.06.2011: Gemeldeter Pkw-Brand nach Verkehrsunfall

FFI Rueckenschild01Am späten Abend wurde der Leitstelle der Polizei ein brennender Pkw auf der BAB3 zwischen Idstein und Bad Camberg gemeldet.

Die Rettungsleitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwehren Idstein und Wörsdorf. Noch vor Ausrücken der ersten Fahrzeuge gingen weitere Notrufe ein, die eine verletzte Person in dem Fahrzeug meldeten. Die Einsatzstelle befand sich schließlich an einer sehr unübersichtlichen Stelle zwischen Wörsdorf und Bad Camberg. Ein Pkw war ins Schleudern geraten und total beschädigt auf dem linken Fahrstreifen liegen geblieben. Das Fahrzeug hatte jedoch weder Feuer gefangen noch war die verletzte Person im Fahrzeug eingeklemmt. Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich daher auf das Absichern der Einsatzstelle bis zum Eintreffen einer Streife der Autobahnpolizei. Der Unfallfahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Bereits am Mittag hatte ein gemeldeter Lkw-Brand für einen Einsatz der Feuerwehren Idstein, Niedernhausen, Niederseelbach und Königshofen auf der BAB3 gesorgt.

Aktuelle Seite: Home