Beiträge

31.08.2011: "Brennt" Mülleimer

FF Idstein TuerwappenAm Abend des 31. August bekamen die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Idstein die Gelegenheit, ihren Heldenmut unter Beweis zu stellen. An der Bushaltestelle neben dem Idsteiner Krankenhaus hatte ein Passant einen leicht rauchenden Mülleimer bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

An der "Unglücksstelle" eingetroffen, versuchte man dem "Feuer" unter Vornahme der Kübelspritze Herr zu werden. Nach etwa 2 Sekunden hatte man denleicht glimmenden Müll unter Kontrolle gebracht. Kurz darauf meldete der Gruppenführer "Feuer aus". Die Wasserversorgung wurde dabei durch einen anderen Passanten vom Kankenhaus aus mit einer Gießkanne sichergestellt.

Er hatte ebenfalls den rauchenden Mülleimer bemerkt und sich entschlossen - statt die Feuerwehr zu rufen - im Krankenhaus um einen Eimer Wasser zu fragen.

 

Das Einsatzgeschehen wurde bildlich dokumentiert von Andreas Imlintz. (Bilder folgen)

Aktuelle Seite: Home