Erneut schwache Beteiligung bei der Kreisleistungsübung - FF Idstein mit 2 Staffeln vertreten

„Wohnungsbrand am Sportplatz Strinz-Margarethä, ein Rettungswagen auf der Anfahrt!". Mit diesem Satz der Übungsleitung begann für die fünf Teilnehmer der Kreiswettkampf zur Hessischen Feuerwehrleistungsübung im Rheingau-Taunus-Kreis. Seit langem hatten sich die Mannschaften auf den Wettkampftag vorbereitet und unzählige Übungsstunden investiert. Leider hatten sich auch in diesem Jahr von den weit über 100 Feuerwehren des Kreises lediglich fünf Gruppen zum jährlichen Wettkampf angemeldet und gleich zwei davon stammten von der FF Idstein. Dabei bietet die Leistungsübung gerade kleineren Feuerwehren die Möglichkeit, die Abläufe eines Löscheinsatzes intensiv zu üben und das eigene Können mit anderen Feuerwehren zu messen.

Mit großem Erfolg gelang das der Feuerwehr Holzhausen über Aar, die sich mit 99 der 100 möglichen Punkte zum wiederholten Male den ersten Platz sichern konnte. Aber auch die Feuerwehren Hettenhain, Breithard sowie die zwei Staffeln der Feuerwehr Idstein konnten zeigen, wie effektiv und routiniert sie im Ernstfall arbeiten können.

 Ausgerichtet wurde der Wettkampf in diesem Jahr von den Feuerwehren Hohenstein. Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums fand auf dem Feuerwehrtag in Strinz-Margarethä neben dem Wettkampf der „Großen" auch die Jugendleistungsübung der Hohensteiner Jugendfeuerwehren statt. Bei der gemeinsamen Siegerehrung wurde auch die seit Jahren geringe Teilnehmerzahl angesprochen. So hofft der stellvertretende Kreisbrandinspektor Markus Enders, dass sich ab dem nächsten Jahr wieder mehr als die üblichen vier freiwilligen Feuerwehren aus Holzhausen über Aar, Idstein, Hettenhain und Breithard motivieren werden.

Neben der Gruppenwertung wurden auch wieder verschiedene Leistungsabzeichen erworben. Den Teilnehmern der FF Idstein konnten folgende Abzeichen verliehen werden:

Idstein Staffel 1 Leistungsabzeichen Position Idstein Staffel 2 Leistungsabzeichen Position
Jan Enk hatte bereits Gold GF Clara Lindenborn Gold GF
Sascha List Eisen ATF Philipp Roßmann Bronze ATF
Michael Merten Eisen ATM Tobias Vollmer Eisen ATM
Lukas Schambier Eisen WTF Marvin Schwarz Silber WTF
Konrad Blum Eisen WTM Alexander Königstein Gold WTM
Andreas Hill Silber MA Thorsten Schmidt Eisen MA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Platzierungen:

1. FF Hohenstein Holzhausen über Aar (99 % der Punkte)
2. FF Hettenhain (95,3 % der Punkte)
3. FF Breithard (94,9 % der Punkte)
4. FF Idstein Staffel 1 (93,8 der Punkte)
5. FF Idstein Staffel 2 (87,8 % der Punkte)

Die Platzierungen der Jugendfeuerwehren Hohenstein:

Gruppenwertung:

1. Jugendfeuerwehr Born (1402 Punkte)
2. Jugendfeuerwehr Strinz-Margarethä 1 (1399 Punkte)
3. Jugendfeuerwehr Breithard (1393 Punkte)

Staffelwertung:

1. Jugendfeuerwehr Hennethal (1386 Punkte)
2. Jugendfeuerwehr Steckenrod (1386 Punkte)
3. Jugendfeuerwehr Strinz-Margaretha 2 (1379 Punkte)
4. Jugendfeuerwehr Holzhausen über Aar (1253 Punkte)

Bilder: Feuerwehr Idstein - vielen Dank an alle fleißigen Fotographen!

Aktuelle Seite: Home Übungen Wettkampfgruppe Erneut schwache Beteiligung bei der Kreisleistungsübung - FF Idstein mit 2 Staffeln vertreten