02.10.2012: Gerüstbrand am Idsteiner Rathaus

2012-10-02 Geruestbrand01Am frühen Dienstagmorgen, kurz nach 7 Uhr, wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Idstein zu einem Brandeinsatz in die Idsteiner Innenstadt gerufen.

Das Einsatzstichwort lautete: „Brennt Baugerüst am Rathaus." Nach Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass die Folie des Baugerüstes am Kanzleitor an verschiedenen Stellen brannte. Die Brandbekämpfung übernahm ein Angriffstrupp unter umluftunabhängigem Atemschutz mit einem C-Hohlstrahlrohr.

Die Folie konnte zunächst vom Boden aus abgelöscht werden. Um alle Brandnester ablöschen zu können, musste ein Trupp jedoch bis zur obersten Ebene des Baugerüstes vorgehen. Unterstützt wurde er dabei mit der Drehleiter. Im Zuge dessen wurde die Folie an manchen Stellen des Gerüstes entfernt.

Der Einsatz war nach eineinhalb Stunden beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, Brandstiftung kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

 

Im Einsatz waren die FF Idstein, FF Wörsdorf sowie ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes. Darüber hinaus stand die FF Niederauroff zur Unterstützung bereit und sicherte die Einsatzbereitschaft.

Bericht: Markus Weber - vielen Dank!

Bilder: Freiwillige Feuerwehr Idstein & Wörsdorf

Aktuelle Seite: Home Einsätze Einsatzarchiv Einsatzarchiv 2012 02.10.2012: Gerüstbrand am Idsteiner Rathaus